Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der inbarique.de und einem Besteller gelten ausschließlich die nachfol­genden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Anders­lautende Allgemeine Geschäftsbedingungen erkennen wir nicht an, es sei denn es erfolgt eine vorherige schriftli­che Zustimmung.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Die Bestellung eines Kunden bei der inbarrique.de ist die Abgabe eines Angebots zum Abschluss eines Kaufver­trages. Ein Kauf- und Liefervertrag mit inbarrique.de kommt zustande, wenn inbarrique.de eine Bestellung durch Lieferung der Ware oder mittels Bestätigung der Auftragsannahme an den Kunden annimmt.

§ 3 Verpackungs-Einheiten

Wenn nicht anders angegeben, enthalten alle Flaschen 0,75 Liter. Für den Transport verwenden wir, soweit nicht anders angegeben, ausschließlich postgeprüfte PTZ-Verpackungen.

§ 4 Preise

Alle Preise verstehen sich ab Lager Eisingen als Einzelpreise. Hinzu kommen Verpackungs- und Versandkosten, Transportversicherung und ggf. Kosten für Terminservices. Die angegebenen Preise sind inkl. 19 % gesetzliche Mehrwertsteuer, diese wird auf der Rechnung separat ausgewiesen. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt ihrer Bestellung. Alle vorherigen und späteren Preise sind damit ungültig. Die Geltungsdauer unserer befristeten An­gebote erfahren Sie jeweils dort, wo diese im Shop dargestellt werden. Trotz sorgfältiger Bevorratung kann es vorkommen, dass ein Artikel schneller als vorgesehen ausverkauft ist. Wir geben deshalb keine Liefergarantie. Es gilt: Nur solange Vorrat reicht. Selbstverständlich werden wir den Kunden vor Auftragsausführung darüber infor­mieren. Die Abgabe von Gratisflaschen zum Zeitpunkt einer Gratisaktion erfolgt ab dem während der Aktion an-gegebenen Mindestbestellwert. Die Abgabe der Gratisflasche(n) erfolgt nur einmal pro Kunde je Gratisaktion. Das Angebot ist freibleibend. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Wenn ein Jahrgang geräumt ist, gilt der Preis nicht mehr.

§ 5 Lieferung

Wir liefern mit DHL Vertriebs GmbH (DHL). Ab einem Warenwert von 150,00 Euro (belie­big sortiert) liefern wir frachtfrei innerhalb Deutschlands (ohne Inseln). Bei Aufträgen unter einem Warenwert von 150,00 Euro werden 5,00 Euro Frachtkosten berechnet. Bei Lieferungen per Nachnahme (nur in Deutschland, Österreich möglich) fallen immer zusätzliche Kosten in Höhe von 7,90 Euro an. Die Ware ist während des Transportes durch Paketdienst DHL Vertriebs GmbH (DHL) versichert. InBarrique.de behält sich das Recht vor, größere Lieferungen per Spedition liefern zu lassen. Die Ware ist auch bei Lieferung per Spedition durch das beauftragte Speditionsunternehmen versichert. Die Zustellung der bestellten Ware erfolgt in der Regel bei vorrätiger Ware innerhalb von maximal 7 - 10 Werktagen, bei nichtvorrätiger Ware schnellstmöglich, sobald inBarrique.de die Ware erhält. Ein Schadensersatzanspruch wegen verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen. Falls eine Lieferung innerhalb von 14 Tagen nicht möglich ist, wird der Kunde darüber informiert.

§ 6 Lieferung ins Ausland

Wir liefern mit Paketdienst DHL Vertriebs GmbH (DHL) in folgende Länder: Österreich, Belgien, Niederlande, Luxemburg, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn. Die entsprechen­den Versandkosten entnehmen Sie bitte unseren Versandkostentabellen. Die Lieferung in andere Länder wird nicht grundsätzlich angeboten, ist aber auf Anfrage möglich (E-Mail an wein@inbarrique.de). InBarrique.de behält sich das Recht vor größere Lieferungen per Spedition liefern zu lassen. Die Ware ist auch bei Lieferung per Spe­dition durch das beauftragte Speditionsunternehmen versichert.

 

§ 7 Abholung

Eine Abholung ab Lager Eisingen ist möglich. Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten Mittwoch-Freitag 14:00 - 19:00 Uhr. Einen von den Öffnungszeiten abweichenden Termin können wir telefonisch 09306 - 984794 oder per E-Mail wein@inbarrique.de vereinbaren.

 

§ 8 Gewährleistung und Gefahrübergang

Die inbarrique.de haftet dafür, dass die gelieferten Produkte zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Sachmängeln sind. Es gelten die gesetzlichen Regelungen. Schadenersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von vertraglichen und gesetzlichen Neben- und Schutzpflichten, Verschulden bei Vertragsabschluß und außervertragliche Haftung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch grob fahrlässiges oder vor­sätzliches Handeln von inbarrique.de, deren gesetzlichen Vertretern oder einem Erfüllungsgehilfen verursacht worden ist. Inbarrique.de gewährleistet, die bestellte Ware entsprechend zu verpacken. Eventuell auftretende Transportschäden hat der Kunde beim ausliefernden Unternehmen zu reklamieren und aufnehmen zu lassen. Bei Vorliegen eines Versendungskaufes geht die Gefahr des Untergangs bzw. der Beschädigung der Ware mit der Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Da es sich bei Wein um ein Naturpro­dukt handelt, können natürliche Veränderungen der Substanz nicht ausgeschlossen werden und sind teilweise seitens des Erzeugers gewünscht z.B. bei unfiltrierten Weinen das Depot. Eine Haftung für diese Veränderungen wird ausgeschlossen.

§ 9 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Wi­derrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat oder, für den Fall eines Vertrages über die Lieferung in mehreren Teilsendungen oder Stücken, vierzehn Tage ab dem Tage, an dem sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen ha­ben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (inBarrique.de, Inh.: Dipl. Chem. Thomas Hom, Ringstraße 0 1/2, 97249 Eisingen, wein[at]linbarrique.de, +49 (0)9306 984794) mittels einer eindeutigen Erklä­rung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wider­rufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vor­geschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular auf unserer Webseite finden: www.inbarrique.de/uploads/Widerrufsformular.pdf übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Wider­rufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Für Unternehmen besteht kein Widerrufsrecht.

Verbraucher im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unter­nehmen im Sinne der Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Perso­nengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Kunden im Sinne der Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbrau­cher als auch Unternehmer. Soweit das Angebot eines nicht akzeptierten Teilnehmers (natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben oder sonst geschäftsunfähig sind) versehentlich von inBarrique.de an­genommen wurde, ist inBarrique.de binnen einer angemessenen Frist ab Kenntnis der Geschäftsunfähigkeit zur Erklärung des Rücktritts vom Vertrag gegenüber dem Kunden berechtigt.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit nicht ein anderes bestimmt ist, nicht bei Fernabsatzverträgen

1. zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die                persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine                Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

2.  bei denen dem Verbraucher bereits auf Grund §§ 495, 506 bis 512 BGB ein Widerrufs- oder                Rückgaberecht nach § 355 oder § 356 zusteht. Bei Ratenlieferungsverträgen gilt § 312e Absatz 1 BGB                entsprechend.

 

§ 10 Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ein­schließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine an­dere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rück­zahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, die normal mit der Post zurückgesandt werden können. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, betragen diese Rücksendekosten vom dem deutschen Festland aus 100 EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

§ 11 Zahlungsbedingungen Vorkasse, Nachname und Rechnung

Bei Neukunden müssen wir uns den Versand nach Zahlungseingang vorbehalten. Die Zahlung per Rechnung gestehen wir aufgrund von Missbrauchsgefahren nur Stammkunden, Großfirmen und Institutionen zu. Stamm­kunden teilen wir die Einräumung dieser Zahlungsweise mit. Sie erhalten die Rechnung mit der Lieferung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen ohne Abzüge nach Lieferung zu überweisen. Im Verzugsfalle wer­den Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz nach § 247 BGB berechnet. Bankeinzug: Wir akzeptieren Bankeinzug (nur innerhalb Deutschlands). Wenn Sie per Lastschrift bezahlen möchten, geben Sie dies bitte bei Ihrer Bestellung an. Wir werden Ihnen mit unserer Auftragsbestätigung ein Ein-zugsermächti­gungsformular zusenden, welches Sie auf dem Postweg oder per Fax ausgefüllt und unter-schrieben an uns zurücksenden müssen. Sie erhalten die Ware innerhalb von 5-7 Tage nachdem der Rechnungsbetrag Ihrem Konto belastet wurde. Für den Fall, dass bei Zahlung per Bankeinzug eine Lastschrift mangels Deckung oder anderer, vom Kun-den zu vertretender Umstände, zurückgewiesen wird, werden die hierdurch entstandenen Kosten dem Kunden in Rechnung gestellt. Der Kunde erhält eine Rechnung, die zugleich als Auftragsbestätigung dient. Die Rechnung liegt in der Regel der Lieferung bei. Kreditkarte Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbu­chung des Rechnungsbetrages unmittelbar nach der Bestellung. Die Zahlung und der abgegebene Auftrag wer­den durch das Shop-System bestätigt. Eine endgültige Bestätigung der Bestellung erfolgt unter Angabe des Lie­ferdatums separat. Akzeptiert werden Kreditkarten entsprechend der jeweils gültigen Richtlinien der Kreditkarten-Unternehmen (VISA/Mastercard). Der Kunde erhält eine Rechnung, die zugleich als Auftragsbestätigung dient. Die Rechnung liegt in der Regel der Lieferung bei.

§ 12 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises sowie der Neben- und Versandkosten das Eigentum von inBarrique.de. Bei vertragswidrigem Verhalten auf Seiten des Kunden, wie z. B. des Zahlungs­verzuges, ist inBarrique.de nach erfolgter Mahnung zur Rücknahme der gelieferten Ware berechtigt. Sollte inBar­rique.de von diesem Recht Gebrauch machen, ist der Kunde zur Herausgabe der Ware verpflichtet.

§ 13 Subskription/Vorverkauf

Zusätzlich zu unseren Angeboten, bei denen die Waren kurzfristig zur Auslieferung kommen, bieten wir noch Weine in Subskription/Vorverkauf an. Das heißt im einzelnen: Die Weine sind innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt unserer Subskription- bzw. Vorverkaufsrechnung zur Zahlung fällig, die Auslieferung erfolgt i.d.R. aber erst einige Monate / Jahre später. Die genauen Termine sind den entsprechenden Angeboten zu entnehmen. Sollten wir wegen Ausfall des Vorlieferanten, Lager- oder Transportbruch oder Diebstahl, den Wein nicht liefern können, hat der Käufer Anspruch auf Erstattung des Kaufpreises zzgl. 4% Zinsen p.a.. Die Lieferung des Weines ist ausge­schlossen.

§ 14 Datenschutz

Sämtliche auf der Website von inbarrique.de erhobenen persönlichen Kundendaten werden ausschließlich zur individuellen Betreuung gespeichert und verarbeitet. Die Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundes­datenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG). Es wird zugesichert, dass Ihre Kundenangaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt wer­den. Um eine Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, werden die Kundendaten ausschließlich an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Liefer-Dienst weitergegeben. Sollte eine Änderung oder Löschung der Daten vom Kunden gewünscht werden, ist er verpflichtet dies durch eine E-Mail an wein@inbarrique.de mitzutei­len. Wir bieten Ihnen die Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem Passwort geschützten Kundenkonto an (Registrierung), damit Sie beim nächsten Einkauf nicht erneut Ihren Namen und Ihre Anschrift und die Lieferad­resse(n) eingeben müssen. Die Daten werden dann automatisch in das Bestellformular eingetragen. Mit Abgabe Ihrer Bestellung werden Sie von uns als Kunde registriert. Sollte eine Änderung oder Löschung der Daten vom Kunden gewünscht werden, ist er verpflichtet dies durch eine E-Mail an wein@inbarrique.de mitzuteilen.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website­aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollum­fänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterla­den und installieren (Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de). 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhin­dert: Google Analytics deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter  http://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()" verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

 

§ 15 Jugendschutz

Mit der Abgabe der Bestellung von Spirituosen, Branntwein, branntweinhaltigen Getränken und/oder Lebensmit­teln bestätigt der Käufer, dass er mindestens 18 Jahre alt ist. Keine Abgabe von Alkohol an Personen unter 18 Jahren.

§ 16 Prospektangaben

Wir bemühen uns sehr, die Abbildungen der Weinflaschen und Etiketten in unserem Online-Shop stets aktuell zu halten. Trotzdem kann es vorkommen, dass ein älterer Jahrgang abgebildet ist oder die Ausstattung sich geän­dert hat. Irrtümer, Druckfehler und Änderungen, auch ohne vorherige Ankündigung, bleiben vorbehalten. Sämtli­che Abbildungen dienen nur der Veranschaulichung, sind dem beschriebenen Gegenstand ähnlich und ohne eventuell gezeigten Inhalt oder Zubehör, außer dem beschriebenen. Es erfolgt somit keine Zusicherung, dass die Produktabbildungen ihrem äußeren Erscheinungsbild nach mit den gelieferten Waren übereinstimmen.

Zuletzt angesehen