900 Jahre Weinbautradition - Familie Roqueta alias Bodega Abadal

Valenti Roqueta, heute das Ehrenmitglied des Kontrollrates der D.O. Pla de Bages und Präsident der Gesellschaft katalanischer Weinerzeuger, gründete die Bodega Abadal auf dem Gut der Familie und setzte damit eine 900 Jahre Familientradition im Weinbau fort. Seinem Engagement ist die enorme Qualitätsteigerung der Weine der Region zu verdanken. Inzwischen hat Valenti Roqueta das Ruder an seinen Sohn Ramon übergeben. Zusammen mit dem Önologen Joan Soler führt er die Tradition mit großer Leidenschaft fort. Heute ist die Bodega Abadal die Qualitätslokomotive der D.O. Pla de Bages. Mit ihrer modernen Kellertechnik, dem Fokus auf alten Reben, die auf terrassierten Weinbergen gedeihen und dem sortentypischen, modernen Ausbaustil setzt die Bodegas Abadal Maßstäbe. Dabei macht sie sich die perfekten Bedingungen der Region zu nutze. Die D.O. Pla de Bages liegt etwa eine Stunde nördlich von Barcelona in direktem Blickkontakt zum berühmten Montsantgebirge. Wie auch im benachbarten Montsant und Priorat lädt die Landschaft zum Träumen ein. Malerische Kiefern- und Eichenwälder durchziehen das Bild unterbrochen von Weinbergen an kargen Hängen. Das Klima ist ein mediterran geprägtes Mittelgebirgsklima mit hohen Temperaturschwankungen und geringen Niederschlägen. Die Familie Roqueta zaubert daraus fruchtbetonte, moderne Weine, die das Terroir wie kein anderer Wein wiedergeben.

Die Weine der Bodega Abadal finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.