Bodegas Tradicion - „very old rare sherry“

Im Herzen der Sherry-Hochburg Andalusiens gelegen, in Jerez de la Frontera, wird die Bodega Tradicion nach einer alten und langen Familientradicion geführt, die auf das Jahr 1650 zurück reicht. Die Bodegas Tradicion produziert ausschließlich sehr alte Sherrys, ungekühlt filtriert, nicht verschnitten, nicht stabilisiert, nicht geklärt, nicht aufgezuckert und ohne Sulfite. Einfach der purste Stil eines traditionellen Sherrys! Durch diese Charakteristik erzeugt die Bodegas Tradicion exklusive, gereifte Sherry. Extra für dieser Art der Sherry wurden durch die Cosejo Regulador (Kontrollrat) zwei neue Klassifizierungen eingeführt, V.O.S. und V.O.R.S. (very old sherry und very old rare sherry, siehe Erklärung unten). Nur einer der Bodegas Tradicion Sherrys, der Fino, ist jünger als 20 Jahre und fällt nicht in die neuen Klassifizierungen. Alle andern haben ein Alter deutlich darüber, bis zu 45 Jahre!

Die Sherrys werden im Criadera und Solera-System erzeugt. Dabei werden die Sherryfässer übereinander gestapelt. Die unterste Schicht nennt man Solera und die Schichten darüber Criaderas. Man entnimmt der Solera ein Drittel (in Flaschen abgefüllt) und füllt mit der nächst höheren Criadera auf und diese mit der Criadera darüber etc. Die oberste Criadera wird dann mit neuem Wein befüllt. Genauere Erklärung siehe bei wikipedia.

V.O.S. bedeutet „vinum optimum signatum“oder vereinfacht „very old sherry“. Diese gesetzlich geschützte Klassifizierung des amtlichen Kontrollrates (Consejo Regulador) garantiert nicht nur ein nachgewiesenes Mindestalter von mehr als 20 Jahren, sondern auch den Ursprung und die hervorragende Qualität des Sherrys.

V.O.R.S. bedeutet „vinum optimum rare signatum“ oder vereinfacht „very old rare sherry“. Diese gesetzlich geschützte Klassifizierung des amtlichen Kontrollrates (Consejo Regulador) garantiert nicht nur ein nachgewiesenes Mindestalter von mehr als 30 Jahren, sondern auch den Ursprung und die hervorragende Qualität des Sherrys.

Unsere Sherry der Bodegas Tradicion

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.