Castell d'Encús Taleia 2016

Castell d'Encús Taleia 2016, D.O. Costers del Segre
24,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (32,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2-3 Werktage

  • IB13255
  • Rebsorten Sauvignon Blanc, Semillón, zum einen Teil in Barriques aus französischer Eiche und... mehr
    Castell d'Encús Taleia 2016
    Rebsorten

    Sauvignon Blanc, Semillón, zum einen Teil in Barriques aus französischer Eiche und zum anderen Teil in historischen Steinbecken aus dem 12 Jahrhundert ausgebaut.

    Alkoholgehalt: 12,0 Vol.%

    Verkostungsnotiz

    Helles Goldgelb. Das Bukett besticht durch gelbe Frucht, extravaganten Kräuternoten und zarten Vanillenote. Am Gaumen beeindruckt als erstes die wunderbare Harmonie, die gute Struktur und das feine Fruchtspiel das sich aus dem Bukett fortgesetzt und durch eine elegante, mineralische Komponente ergänzt wird. Auch das Finale überrascht nochmal mit einer ausgezeichneten Länge und Aromadichte. Trinkreife 2018-2025.

    93

    93 Punkte Robert Parker, The Wine Advocate #236 Apr 2018: "Taleia means obsession, and Raul Bobet was looking for a wine that reminded him of the whites from Sancerre. The 2016 Taleia is Sauvignon Blanc with a touch of Semillon from a warm, dry and healthy harvest, but the wine still has high acidity and low alcohol and pH. It comes from vines planted in 2003 on limestone soils. It fermented with indigenous yeasts in a combination of new French barriques, stainless steel and ancient stone pools, then 50% of the volume aged in French oak barrels for six months, making a total of nine months it spent in contact with the lees. It's a serious, balanced and powerful white with pure aromas and flavors and a very nice integration of all its components, coming through as harmonious and compact. It has all that is needed for a positive development in bottle. Clearly more about the place than the varietal. 10,200 bottles and 260 magnums were filled in January 2018."

    93

    93 Punkte Guia Penin 2019.

    93

    93 Punkte James Suckling: "This has some cooler melon character with a slightly candied and very succulent palate that is built on bright grapefruit and lime. Superb composure and purity. Drink now."

    Über den Wein

    Dieser Sauvignon Blanc ähnelt trotz kleinem Anteil an Sémillon eher einem Sancerre als einem weißen Bordeaux. Dieser Wein hat einen selbstbewussten und sehr eigenständigen Charakter. Raul Bobet hat für diesen Wein viele Register gezogen. Sorgfältige Handlese in kleinen Behältnissen versteht sich dabei von selbst. Ein Teil des Rebsaftes wurde in neuen Barriques aus französischer Eiche fermentiert, ein Teil in historischen Steinbecken aus dem 12. Jahrhundert und der Rest in Edelstahltanks.

    Erzeuger

    Castell d’Encus, Ctra. Tremp a Santa Engracia, km 5, 25630 Talarn, Spanien

    Allgemeine Hinweise

    Enthält Sulfite. Kann Getreide, Eier und Milch enthalten.

    Weiterführende Links zu "Castell d'Encús Taleia 2016"
    Steckbrief
    • Jahrgang 2016
    • Typ Weißwein
    • Inhalt 0,75 Liter
    • Alkoholgehalt 12,0 Vol.%
    • Empfohlene Trinktemperatur 14-15 Grad Celsius
    • Trinkempfehlung 2018-2025
    • Rebsorte Sauvignon Blanc, Semillon
    • Herkunft Spanien
    Zuletzt angesehen