Bodega Tabula - Ribera del Duero

Die Bodega Tabula feiert 2017 ihren 15 Geburtstag. Nach nur 15 Jahren darf sich die Bodega Tabula zu den besten Spaniens rechnen. Alles begann mit einer Idee und der Philosophie von exzellentem Wein aus der Rebsorte Tempranillo.

Jose Luis Munoz, ein Unternehme aus Valladolid, war der treibende Keil, der eine Reihe Geldgebern für seine Idee begeistern konnte. Mit der nötigen Finanzgrundlage wurde 2002 die Bodega in Olivares del Duero gegründet. Mit großer Sorgfalt wurden die 22 Hektar Weinberge ausgesucht. Darunter einige mit einem Rebbestand von über 60 Jahre alten Reben. Das Weingut wurde im Stile eines französischen Chateau in Mitten der Weinberge gebaut. 2010/11 kam ein weiterer Reifekeller mit neuen Barriquefässern hinzu. Nicht nur die Architektur ist äußerst Modern, sondern auch die Weinkellertechnik die modernste und Beste die es gibt. Nichts wird hier dem Zufall überlassen. Minutiöse Planung, größte Sorgfalt und Zeit sind an jedem Punkt oberstes Gebot. Die Trauben werden auf den Punkt von Hand gelesen und kleinen Gebinden von maximal 15 Kilo zum Weingut gebracht. Nach einer ersten Selektion des Lesegutes wird dieses entrappt und anschließend einer weiteren Selektion unterzogen. Die Mazeration und Gärungen werden temperaturgesteuert zum richtigen Zeitpunkt beendet. Für die Reifung der Weine im Fass und/oder auf der Flasche wird die notwendige Zeit verwendet und die Weine kommen trinkfein auf den Markt. Vom Weinberg bis zum fertigen Wein in der Flasche ist bei Bodega Tabula alles durchstrukturiert mit dem Ziel Qualität und Trinkvergnügen dem Weinliebhaber zu geben. Internationalen Kritikern bestätigen der Bodega Tabula den Spitzenplatz unter den spanischen Top-Weingütern. Wir von inBarrique.de freuen uns, Ihnen diese tollen Weine zu erstklassigen Preisen anbieten zu können!

Hier finden Sie die Weine der Bodega Tabula bei inBarrique.de

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.